Suche in 1318470 Apps
  • iMetaPhoto


Gefällt 23
24261 Aufrufe
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren


Alles in Englisch? Jetzt mit Google ins Deutsche übersetzen.
Funktioniert nicht auf iPad mit iOS 9.0 - 9.3.5
*****************
iMetaPhoto präsentiert Ihnen Ihre Fotos in einer übersichtlichen Tabelle mit allen wichtigen Informationen auf einen Blick: dem Dateinamen, der Dateigröße, der Pixelgröße, dem Aufnahmedatum und dem Aufnahmeort (im Klartext!)
* Alle EXIF-, IPTC-, TIFF-, GPS-Informationen werden Ihnen angezeigt, und Sie können diese auch ändern
* Fototresor: Verschlüsselte Ablage für Ihre Fotos (AES-256)
* Sie können Ihre Fotos mit Kommentaren und Schlagworten versehen und danach suchen
* Sie können die Fotos verändern (Spiegeln, Rotieren, Invertieren, Ausschneiden, Helligkeit, Kontrast, Gamma, ...) und speichern, dabei bleiben alle GPS-Daten und sonstige Metainformationen erhalten
* Senden Sie Fotos an andere Apps (z.B. Dropbox)
* Führen Sie eine Suche nach optisch ähnlichen Fotos durch
* Alben auf dem iPhone erzeugen und automatische Zuordnung der Fotos anhand von Datum, Kategorie, Schlagworte oder beliebiger Name. Die Fotos werden dabei nicht dupliziert (iPhone-Standard-Mechanismus)
* Sie können von ausgewählten Fotos automatische Fotoalben im PDF-Format erzeugen und z.B. in iBooks oder Stanza anzeigen lassen, Sie können dabei das Layout des Fotoalbums in vielfältiger Weise verändern: die Bildgröße, die Art der anzuzeigenden Information (Datum, Aufnahmeort, Kurzbeschreibung, ….), die zu verwendenden Schriftarten, die Schriftfarben, die Hintergrundfarbe u.s.w. Sie können somit mit wenigen Klicks ein komplettes Urlaubsalbum erzeugen, auf Wunsch mit
Kommentaren zu den Fotos.

********
Metainformationen: EXIF, IPTC, TIFF, GPS, Auxiliary EXIF
Hat es Sie nie interessiert, welche Zusatzinformationen mit Ihren Fotos abgespeichert werden?
Außer dem Aufnahmedatum sind nämlich eine Vielzahl an Informationen über das Motiv, den Fotoapparat, die Lichtverhältnisse, den Aufnahmeort und vieles mehr enthalten, die sogenannten Metainfos.

Mit iMetaPhoto können Sie sich diese Information anzeigen lassen, und darüber hinaus auch ausgewählte Informationen aus EXIF, TIFF, IPTC und GPS editieren und als neues Foto abspeichern.

* Die GPS-Position wird auf einer Landkarte dargestellt, zusammen mit der Bildrichtung. Sie können wählen zw. Landkartenansicht, Satelliten- oder Hybridansicht
* Darüber hinaus werden die GPS-Daten in lesbare Adressen umgewandelt , so dass Sie auf einen Blick sehen, an welcher Adresse (Land, Postleitzahl, Stadt, Straße, Hausnummer) das Foto aufgenommen wurde. Stichwort Reverse Geotagging

Sie können darüber hinaus auch optisch ähnliche Fotos suchen oder Suchen auf den Fotos nach den Schlagworten oder den Adressinformationen durchführen, z.B.:
* zeige mir alle Fotos mit dem Schlagwort 'Geburtstag' oder 'Schwedenurlaub'
*zeige mir Fotos, die in Frankreich aufgenommen wurden

Sie können auch komfortable Suchen nach ausgewählten Metainformationen (Blende, Helligkeitswert, Hersteller, ...) durchführen, ein ‚Suchanfragen-Assistent‘ hilft Ihnen dabei, lassen Sie sich überraschen.

Metainformation löschen
***********************
Sie können aber auch alle Metainformationen eines Fotos löschen, um bei einem Versand der Fotos keine verräterischen Daten zu hinterlassen.

Bildbearbeitung
***********************
Sie können nun ganz einfach die Helligkeit, Kontrast etc. des Fotos verändern, oder das Foto rotieren und spiegeln und in voller Größe speichern, alle Metainformationen und GPS-Daten bleiben erhalten!

OS >= 9.0

Kommentare


odedo1
Allgemein (11.11.16 - 22:57)
This is the developer last year, he says he is retiring from making new Apps, so he upgraded all his Apps and beside one all are free which can do some very cool stuff.
Worth checking up!
Apptime
(11.11.16 - 23:10)
@odedo1 :
Thanks for the tip, but no thanks.
The dev has only 5 apps in his portfolio, among them only four are free and besides the iMetaPhoto the rest of the apps come in german language. Nothing cool in my opinion...

RangerXus
Allgemein (11.11.16 - 22:49)
Very nice app for cropping, resizing, and modifying metadata of pics. This will replace two utility apps I use to do these activities.
Morphzeus
Allgemein (11.11.16 - 21:09)
Tausend Dank!
Alles Gute für die Zukunft!
GodsFeces
Allgemein (11.11.16 - 05:03)
free! fukin. scums
Romy
Allgemein (11.11.16 - 04:14)
FreebieAlert❗️❗️❗️

Dev quits his job next year. ��
Schade, war ein tolles Tool, was ich gerne genutzt habe.
Alles Gute Ernst ��
me
Allgemein (30.07.15 - 11:50)
Ein mächtiges Tool mit dem ich mich mehr auseinandersetzen sollte/werde & die einzige mir bekannte App, die EXIF/GPS Daten von mehreren Fotos auf einmal entfernen kann. Schade nur, dass die App immer noch keine Smart-Alben anzeigt.
GroovyGouvy
(30.07.15 - 12:31)
@me:
Exif View kann auch mehrere Bilder. ����
me
(30.07.15 - 13:19)
@GroovyGouvy:
Die finde ich mit diesem Namen nicht ... von welchem Dev. ist die schon wieder?
GroovyGouvy
(30.07.15 - 13:42)
@me:
Liegt nicht an dir, sondern an mir. �� das Ding heißt richtig ViewExif und ist von Stephen Zhang. Hab ich mal gratis geladen und jetzt ist es auf 99c.
Und es war das einzige, das die Pixel immer richtig anzeigt. Die anderen haben (damals) oft gelogen. Was großer als Device-Normal-Größe hatte, wurde als Device-Normal-Größe angezeigt. (Fiel mir bei catpaint auf, das die Größe immer verdoppelt. Kann sich aber inzwischen auch verbessert haben. ��)
me
(30.07.15 - 13:57)
@GroovyGouvy:
Die habe ich mir vorhin auch angesehen. Was ich hinbekomme ist, mehrere anwählen -> CamRoll-Extension ViewExif wählen und dann durchblättern (und Exifs anschauen). So weit so gut. Und danke für den Hinweis über die korrekte Pixelanzeige.

Daten entfernt sie bei mir jedoch nur von einzelnen Fotos. Das Foto kann dann über die Sharing-Funktion nur weitergeleitet (SMS, Mail usw.) oder kopiert, gedruckt usw. werden ... in die CamRoll speichern geht bei mir nicht. Steh' ich auf dem Schlauch oder ist es bei gleich?
GroovyGouvy
(30.07.15 - 14:32)
@me:
�� das weiß ich nicht!! �� ich brauch die immer nur, um Pixel zu gucken. Entfernen der Daten passiert meist automatisch, wenn ich sie bearbeite. �� ich habe noch eines, das nur zum entfernen gut ist. Das war auf meinem kürzlich wieder mal verstorbenen 5Pod. Jetzt lebt er wieder, aber ich muss halt wieder alles neu draufspielen. ��
me
(30.07.15 - 14:38)
@GroovyGouvy:
���� alles klar. Dann bleibt iMetaPhoto die einzige z.Z. die mehrere bearbeiten kann.

Letzthin gesehen das neue Pods mit 8MP draussen sind - musst dich sicher beherrschen nicht gleich so einen einzurichten. ����
GroovyGouvy
(30.07.15 - 15:19)
@me:
Ist bei mir vorgestern passiert. Endlich nen 6pod mit 128gb. ����
Wollte den blauen, weil das Blau im Computer so klasse aussah. Im Store war es mir zu trüb, das Pink klasse, zu girlie, nicht meins, aber so knallig dachte ich ist das Blau. Rot war auch schön, aber nicht meine Farbe, also hab ich den silbernen genommen. ��
Na, und den muss ich vorm Urlaub auch noch mit den Essentials bestücken. ��
me
(30.07.15 - 15:23)
@GroovyGouvy:
Super - und 128GB auch! �� Freut mich für dich. ������ Dann viel Spass damit! ✨
GroovyGouvy
(30.07.15 - 15:47)
@me:
Ja, das scheint mir ein 5C ohne Telefon zu sein. Jedenfalls sollte er klarkommen, wo der 5Pod in die Knie geht. Bin gespannt. Auf alle Fälle genug Platz für Fotos und Editoren. ����
Und Lazarus (mein nun zum 5. Mal verstorbener und wieder auferstandener 5Pod) wird weiter das Testgerät bleiben. ��
iPhoneGeek
(31.07.15 - 07:11)
@me:
Was meinst du mit Smart Alben?
Man kann doch Fotos suchen nach gewissen Kriterien und das Ergebnis in ein neues Fotoalbum mit frei wählbarem Namen hinzufügen
me
(31.07.15 - 08:43)
@iPhoneGeek:
Mit Smart-Alben meinte ich die 'neuen' intelligenten Alben, die seit iOS 8 automatisch durch das System angelegt werden, ... u.a. Aufnahmen (zeigt die Fotos nach "hinzugefügt", nicht nach Aufnahmedatum), Momente (Sortierung nach Aufnahmedatum), Favoriten, Panoramen, Serien.

Bei Foto-Apps die für iOS 8 aktualisiert stört mich je länger je mehr, wenn diese Standards aussen vor gelassen werden (iOS 8 ist mittlerweile seit 3/4 Jahr auf dem Markt).

Somit sind mittlerweile mindestens drei Kategorien von Foto-Apps im AppStore. Gewisse zeigen nur die Aufnahmen an - andere die Aufnahmen & selbst angelegte Ordner - und eine weitere Kategorie von Apps greift auf die Ordner zu, die in iOS 8 effektiv zu Verfügung stehen (was bei einer aktualisierten App imho so sein sollte).
iPhoneGeek
(31.07.15 - 13:27)
@me:
Hm, bisschen viel verlangt für einmalig 99 Cent, dass der Entwickler jedesmal 3 Wochen Aufwand investieren soll, um alle neuen Features von Apple nachzuprogrammieren

Schau dir mal die ExifInfo an von einem selbstgemachten iPhone-Foto. Dort in der Sektion Apple, und klick auf den Wert 2.
Was du da siehst, dazu schweigt sich Apple aus, auch ein Entwickler bekommt dazu keinerlei Infos. Aber genau da steckt die von dir geforderte Info drin �� Beschwer dich also bei Apple und nicht bei dem Entwickler
me
(31.07.15 - 20:41)
@iPhoneGeek:
H�� da bin ich wohl unwissentlich mit dem Entwickler in kontakt gekommen. Ist mir bisher nicht aufgefallen, dass du nur Apps dieses Entwicklers & einige Konkurrenz-Apps bewertet hast.

Ich habe mich nicht beim Entwickler beschwert - es waren Anmerkungen zur App; neben der Bemerkung, dass es meiner Ansicht nach (immer noch) ein mächtiges Tool ist (ich habe die App schon länger ��) auch, was ich vermisse.

Nochmals, vielleicht haben wir uns nicht richtig verstanden (und ich erlaube mir die vorgeschlagene Beschwerden-Hierarchie zu ignorieren ;) ... Ich meine lediglich die Standard-Alben von Apple (in Fotos) - nichts spezielles oder außergewöhnliches. Unzählige Entwickler kostenloser und auch kostenpflichtiger Apps (zum gleichen - aktuellem - Preis) nutzen diese Möglichkeit. Ich zweifle an, dass die allesamt, den geheimen Hieroglyphen (aus deinem Hinweis) auf den Grund gegangen sind, um alle iOS 8 Standard-Alben anzuzeigen.
iPhoneGeek
(02.08.15 - 09:56)
@me:
ich kann dich beruhigen, ich bin nicht der Entwickler (aber ich hatte früher mal mit ihm Kontakt aufgenommen��). Ich habe mich mal daran versucht, eine kleine App zu programmieren und bin kläglich gescheitert. Die Hürden sind enorm groß, die Apple-Anleitungen unübersichtlich und unvollständig, das Drumherum (Mehrsprachigkeit, 8 versch. Größen jedes Icons, Reaktion auf Kippen, Drehen, Homebutton, etc) nimmt 80% der Zeit in Anspruch. Und dann kam das nächste IOS und alles musste umprogrammiert werden . Also ich hab den größten Respekt vor App-Entwicklern, die sowas auf sich nehmen. Und ich glaube nicht, dass die richtig Kohle damit machen.
Deshalb: die App wurde glaubich für IOS 6 entwickelt, und Apple hat seither vieles verändert. Dass die App überhaupt noch funktioniert, ist lobenswert.
Nanuk
Allgemein (13.03.15 - 14:38)
Wer diese App noch nicht hat, sollte zu diesem reduzierten Preis zugreifen! Imo die beste ihrer Art. ��
iPhoneGeek
Allgemein (24.07.14 - 22:45)
Fototresor, absolut sichere Verschlüsselung von Fotos, das hat noch gefehlt
iPhoneGeek
Allgemein (09.01.14 - 17:06)
die nächste Version wird IOS7 konform, und Bilder resizen geht auch
lzmini
Allgemein (24.10.13 - 20:55)
Does this app copy images from photoroll so that more data can be added? I hope it just makes a thumbnail and attaches data to that and leaves the original photo in photoroll
iPhoneGeek
(25.10.13 - 19:37)
@lzmini:
Hi, iMP uses standards, that means: it shows infos of original image. No copying. If you modify/add Exif-info a new image is saved. You can remove the original image manually, because: no app is allowed to change or remove original image
lzmini
(31.12.13 - 22:07)
@iPhoneGeek:
Thanks for the info.
lzmini
(01.01.14 - 17:53)
@iPhoneGeek:
I know that apps can't modify photos. Some apps copy the image to it's own photo storage. Better option for me had been using apps like Photo Shack that creates a thumbnail and you add data to the thumbnail. If you export from the app that data gets attached.
Recently found out that PhotoGene allows editing of exif/metadata and it saves the modified image back to photoroll. Only problem is that PhotoGene does not show complete data. Saw this app a couple days ago and got it. So far I like it and works well. Makes me wonder why I spent the $9.99 for Photo Shack.
angidazee
(31.10.14 - 18:54)
@lzmini:
Try Exif Wizard Pro - I think it may be able to do what you're asking? I haven't used the Pro version, only the free one, but the app description is very thorough and explains it all really well.
lzmini
(31.10.14 - 20:04)
@angidazee:
I too have the free version, have been watching/following the pro version for a while. The pro version allows some data to be added but other apps allow even more.
As I mentioned before Photogene allows you to edit and save a new image with the new data.
Photoshack is also good but it's not the most intuitive app. It does not copy images but creates a thumbnail which holds the data
Kritiker
Allgemein (31.01.13 - 12:42)
Interessante Neuerung kommt mit den nächsten Update: die App bekommt einen eigenen Editor spendiert der beim Abspeichern sowohl die Größe, als auch die Metadaten beibehält.
Die App ist immer noch meine Top-Empfehlung����������
GroovyGouvy
(31.01.13 - 13:12)
�� Die packen da einen Aviaty rein?! ������
Kritiker
(31.01.13 - 13:20)
Das glaub ich nicht!
Kritiker
(31.01.13 - 15:39)
Die nächste Version iMetaPhoto 1.6 wird Bildbearbeitungsfunktionen haben: Helligkeit, Kontrast, Gamma, Schwarz-, Weißwerte, Mittentöne, Sättigung, Posterisieren, Invertieren, dann noch spiegeln, rotieren und Bereich ausschneiden. Das Ergebnis wird in voller Größe und unter Beibehaltung aller Metainformationen abgespeichert.
Kritiker
Allgemein (13.01.13 - 22:43)
Ein kleiner aber feiner Tip zur Bedienung ( habe lange gebraucht, um dahinter zu kommen). Es betrifft den Wechsel von einem Ordner in einen anderen:
Es gibt eine Möglichkeit des Ordnerwechsels, genau genommen gibt es zwei:
- Das iPhone im Hauptfenster schütteln: es wird die Auswahlliste der Alben angezeigt
- Das iPhone quer drehen: es erscheint in der oberen Toolbar ein Button, um zur Auswahlliste zurückzukehren

Da muss man erst mal drauf kommen! Der Entwickler hat es aus Platzgründen so geregelt.

So, jetzt war es ein langer Arbeitstag und ich werde jetzt offline gehen. Bis die Tage und seid weiterhin recht aufmerksam.
WhitePony
(22.02.13 - 21:51)
Meine Fresse, wie haste denn das rausgefunden ?
Aber danke, gut zu wissen.
GroovyGouvy
(22.02.13 - 22:05)
�� Cool Kritiker! Hätte ich mur rausgefunden, wenn mir das Handy. Runtergefallen wäre. Super, Danke.
Aber ich nehme immer noch meinen kostenlosen Liebling. Obwohl ich die hier sogar bezahlt habe, glaube ich. ��
Kritiker
(22.02.13 - 22:23)
Bin im Kontakt mit dem Entwickler. Die App wird immer besser. Absolute Empfehlung!
GroovyGouvy
(22.02.13 - 22:54)
Ich habe sie ja noch, halt nur nicht installiert. �� Wenn ich wieder mehr Platz habe, kommt sie wieder drauf. ��
nancydrew
Allgemein (01.01.13 - 21:12)
Very useful. Works well on 4S.
Kritiker
Allgemein (15.11.12 - 10:51)
Hab auf dem iPhone 4s noch kein Ruckeln bemerkt.
GroovyGouvy
(15.11.12 - 10:55)
Die hab ich mir nach deinen Tipp mal in den Alarm gelegt und hoffe, sie kommt mich mal für lau. Aber eigentlich Brauch ich sie nicht mehr, weil ich an den Daten nicht wirklich was verändern will. Und zum gucken bin ich mit photosEXIF nun wirklich glücklich. ��
iPhoneGeek
(15.11.12 - 11:39)
iPhone-Apps laufen oft auf dem iPad 3 um Faktor 10 langsamer, hängt wohl mit der Emulation zusammen
iPhoneGeek
Allgemein (15.11.12 - 08:21)
PDF-Alben automatisch generieren lassen, genial
Kritiker
Allgemein (28.08.12 - 15:37)
Sehr gut für Fotografen, die ihre EXIF- und IPTC-Informationen im Blick haben und Ergänzungen hinzufügen wollen, bevor sie ihre Fotos versenden. Wirklich gute App und zudem kostenlos!
ZappApp
Allgemein (26.08.12 - 17:38)
Äusserst nützliches App mit einer durchdachten, sowie auch sinnvoller Umsetzung! Kompliment & besten Dank.
WhitePony
Allgemein (26.08.12 - 12:06)
Offenburg. Cool!
Du möchtest diese Funktion nutzen? Jetzt anmelden oder registrieren

1,09 €

für iPhone

URL
Einbetten

Mobile Tag


Diese App mit einem QR-Reader einfach auf Deinem iPhone in iTunes öffnen.

So funktioniert's

Aktivitäten in der Übersicht

Feb 20
Version: 3.1.2
Jan 13
Version: 3.1.1
Jan 13
0,00€      1,09€
Nov 11
2,99€      0,00€
Jan 30
Version: 3.1
Jun 24
Version: 3.0
Jun 13
1,09€      2,99€
Jun 03
Version: 2.5
Mrz 13
2,29€      1,09€
Nov 19
Version: 2.4.4
Okt 30
Version: 2.4.3
Sep 17
Version: 2.4.2
Aug 07
Version: 2.4.1
Jul 23
Version: 2.4
Jul 21
1,99€      2,29€
Jun 01
2,29€      1,99€
Apr 09
Version: 2.3
Mrz 17
1,99€      2,29€
Mrz 14
2,29€      1,99€
Feb 15
Version: 2.2
Jan 16
Version: 2.1
Jan 13
Version: 2.0
Jan 13
1,99€      2,29€
Jan 09
2,29€      1,99€
Jan 02
1,99€      2,29€
Dez 30
2,29€      1,99€
Okt 30
1,99€      2,29€
Okt 24
2,29€      1,99€
Jul 10
Version: 1.8
Jun 25
Version: 1.7.3
Jun 13
Version: 1.7.2
Mai 23
3,49€      2,29€
Apr 29
2,29€      3,49€
Mrz 02
Version: 1.7.1
Feb 22
Version: 1.7
Feb 08
Version: 1.6.1
Feb 03
Version: 1.6
Jan 10
Version: 1.5
Jan 02
1,09€      2,29€
Dez 31
2,29€      1,09€
Nov 30
Version: 1.4
Nov 16
1,09€      2,29€
Nov 14
2,29€      1,09€
Nov 10
Version: 1.3
Okt 27
Version: 1.2
Sep 28
Version: 1.1
Sep 15
1,09€      2,29€
Sep 13
2,29€      1,09€
Aug 31
0,00€      2,29€
Aug 24
1,09€      0,00€
Aug 24
Version: 1.0

Top 100

Zur Top 100 Liste

Collection:




Weitere Informationen

Was ist Neu in dieser Version

Bugfixing

Erscheinungsdatum: 01.01.0001
Entwickler Support: http://bit.ly/UmN3RP
Rubrik: Fotografie
Version: 3.1.2
Größe: 4 MB
FSK: 4+
Gesamtbewertung: 4
Versionsbewertung: noch keine Bewertung

Mehr von: Ernst Schmitt Computing

Alle


Youtube-Video hinzufügen

Dieses Video zeigt Dir wie einfach es ist Videos von YouTube bei AppZapp hinzuzufügen. YouTube URL des Videos kopieren und bei AppZapp einfügen. Schon erledigt!